Mastertools GmbH - IT-Architekten, IT-Service, Cloud-Services

Learning Blog

Main Image

Wie funktioniert der E-Mail Versand (Teil 1)

Das Verschicken einer E-Mail funktioniert im Prinzip genau gleich wie das Versenden eines konventionellen Briefes. Dieser Artikel zeigt in vier Schritten den Weg eines konventionellen Briefes und einer E-Mail bis in den Briefkasten bzw. bis ins E-Mail Postfach.

 

Das Verschicken einer E-Mail funktioniert im Prinzip genau gleich wie das Versenden eines konventionellen Briefes:

1.Brief schreiben: Die Botschaft wird mit einem Stift auf ein Blatt Papier geschriebenNachricht erstellen: Die Nachricht wird in das E-Mail Fenster auf dem Computer eingetippt

konventioneller Brief

E-Mail

1.

Briefumschlag beschriften: Der Brief wird in ein Couvert gesteckt und mit Absender- und vor allem Empfängeradresse beschriftet.

Empfänger festlegen: Die Absender-Daten sind dem E-Mail Programm bereits bekannt und müssen meistens nicht mehr erfasst werden. Der Empfänger wird ins "An" Feld geschrieben oder aus dem Adressbuch ausgewählt. Zusätzlich erhält eine E-Mail auch noch einen Betreff, sozusagen ein Titel

2.

Brief zur Post bringen: Auf das Couvert wird eine Marke geklebt und der Brief wird direkt zur Post gebracht oder in einen gelben Briefkasten eingeworfen.

E-Mail senden: Durch betätigen des "Senden" Knopfes wird die Nachricht vom E-Mail Programm an den Postausgangsserver geschickt. Der Postausgangsserver ist vergleichbar mit der nächsten Poststelle oder dem nächsten gelben Briefkasten
3.

Sortierzentrum: Der Brief wird von der Post an ein Briefsortierzentrum befördert. Dort wird die Empfänger-Postleitzahl gelesen und der Brief entsprechend dieser Angaben an die Poststelle die für diese PLZ zuständig ist weitergeleitet.

Weiterleiten an Empfänger: Der Postausgangsserver der die E-Mail Nachricht erhalten hat, ist gleichzeitig auch das "Sortierzentrum". Von der Empfänger E-Mail Adresse wird die Domäne gelesen (der Teil hinter dem @-Zeichen) und aus dem DNS System (eine Art Telefonbuch für Internet-Adressen) der zuständige Server ermittelt. Diesem Server wird die Nachricht nun weitergeleitet.

4.

Zustellung in Briefkasten: Der Postbote verteilt nun alle Briefe einer Poststelle an die entsprechenden Briefkästen oder Postfächer.

Speichern im E-Mail Postfach: Der Empfänger-Server liest nun die gesamte Empfänger E-Mail Adresse und überprüft, ob er ein passendes E-Mail Postfach konfiguriert hat. Ist dies der Fall, wird die Nachricht dort gespeichert.

Die verschieden Techniken wie die E-Mails empfangen werden können folgt in einem neuen Beitrag...

Kommentare